Herzlich Willkommen auf meiner Webseite!

 

VERSCHENKE EINE WOHNZIMMER-LESUNG!

Das besondere Weihnachtsgeschenk ist in aller Munde. Autoren verzichten auf ihr Lesungshonorar zugunsten doc.mobile und kommen exklusiv zu euch ins Wohnzimmer!! Das perfekte Geschenk für Menschen, die eigentlich schon alles haben, um denen zu helfen, die fast nichts haben. Schon über 30 Wohnzimmerlesungen sind bereits weg! Noch viele Autor/innen stehen in den Startlöchern. Das Datum der Lesung könnt ihr selbst bestimmen, muss also nicht zu Weihnachten sein, sondern ist nach dem Erwerb das ganze Jahr 2018 möglich!! Verschenkt Wohnzimmerlesungen oder gönnt sie euch selbst und tut gleichzeitig Gutes dabei! So eine Aktion unterstütze ich gerne und spende deshalb ebenfalls Wohnzimmerlesungen. Die Aktion läuft nur noch wenige Wochen.


Genug Vasen im Schrank? Socken gab’s schon letztes Jahr?

Verschenken Sie doch eine Autorenlesung! Gegen eine Mindestspende von 100 Euro für die wunderbare Organisation DocMobile e.V. kommt ein Schriftsteller oder eine Schriftstellerin an einem mit Ihnen vereinbarten Termin im nächsten Jahr in Ihr Wohnzimmer. Für den Gabentisch erhalten Sie von uns einen schön gestalteten Gutschein zum Ausfüllen und Ausdrucken. Übrigens: Auch für (Kinder)-Geburtstage sind schöne Ideen dabei.

Mit einer Wohnzimmerlesung verschenken Sie nicht nur etwas wirklich Einmaliges, sondern unterstützen vor allem eine gute Sache: DocMobile leistet medizinische Hilfe für die Menschen, die dringend darauf angewiesen sind, wie dieses Video zeigt:
https://www.youtube.com/watch?v=7_PkyApBv90&feature=youtu.be

Die Aktion läuft bis zum 21. Dezember 2017.

Und hier geht es zu den Lesungen, die Sie verschenken können: autorenhelfen.org/wohnzimmerlesungen
Auf dieser Seite können Sie ganz einfach die Wohnzimmerlesung buchen, die Sie haben möchten. Einfach auf das grün unterlegte Wort "verschenken" klicken und eine vorgefertigte Mail an uns erscheint.

Die Angaben zu den noch verfügbaren Lesungen aktualisieren wir einmal täglich – es kann also sein, dass Ihre Wunschlesung schon gebucht wurde und dies noch nicht ersichtlich ist.
Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team von
Autoren helfen

PS: Das „Kleingedruckte“: Der Betrag von 100 Euro für eine Autorenlesung liegt deutlich unter dem üblichen Mindesthonorar von 300 Euro. Bei unserer Aktion „Verschenke eine Wohnzimmerlesung“ beteiligen sich auch Bestseller-Autoren, die in der Regel ein Vielfaches davon bekommen. Das finden wir klasse und möchten nicht, dass es ausgenutzt wird. Die Mindestspende von 100 Euro gilt daher nur für Privatleute und ein Publikum von 10-15 Leuten (bitte gewährleisten Sie mindestens 10 Zuhörer). Wenn Sie einen Autor oder eine Autorin für eine Lesung im kommerziellen oder halbkommerziellen Umfeld (Vereine, Parteien, Lesungen mit Weinverkauf …) buchen möchten, kommen Sie bitte mit einem angemessenen Spendenangebot auf uns zu, wir stellen dann gern den Kontakt zum Autor her.

Die Autoren engagieren sich für diese Aktion ehrenamtlich, bitte sprechen Sie sie ggf. über eine Erstattung der Kosten für die Anfahrt. Die Lesungen werden strikt nach Eingang der Anfragen vergeben.


Die Ausstellung meiner Bilder läuft noch bis Mitte Jänner im Kulturkabinett Transdanubien.

1210 Wien, Freiligrathplatz 6/1/2
Telefon: 01/270 79 17
info@transdanubien.net

 

 

 

 

NÄCHSTER TERMIN:

13. April 2018 ab 18:30 Uhr; Benefizlesung in der Spitalskirche Enzesfeld

Mehr Termine und weitere Infos findet ihr hier

 

 

 

Reportage bei AMTV September 2016

 

"Als Gott schlief" auf SWR!

Ich freue mich sehr, weil "Als Gott schlief" am 6.8.2017 um 9:40 Uhr im SWR unter der Rubrik "Swr1 Sommerzeit-Lesetipps" im Radio rezensiert und per Interview besprochen wurde. Den Talk mit der Redakteurin Nela Fichtner führte ein Experte für Religion, Migration und Gesellschaft, der Redakteur Michael Ehl. Über ein sehr positives Urteil eines Experten der Themen, die man selbst in den Thrillern verarbeitet, freut man sich natürlich doppelt. aus rechtlichen Gründen, darf ich den Bericht hier nicht einstellen. Aber hier könnt ihr den online Bericht lesen (Klick auf die rote Schrift, dann werdet ihr automatisch zum SWR verlinkt) und die Sendung nachhören. (mit Klick auf das Lautsprechersymbol auf dem Bild mit der Dame mit Buch neben der schriftlichen Rezension) Viel Spaß!!

SWR Sommerzeit Lesezeit <<<< hier geht es lang!

 

 

Zäuners Krimisalon Ausgabe Oktober 2016

 

 

 

Zu den Triestingtaler Mordsfrauen und ihren Neuigkeiten geht es hier: >>>>>>>>>>>>>>>>>

 

 

WAHNSINN!!!

Beide Bücher waren für den Lovelybooks Leserpreis 2016 nominiert!! 

Vielen Dank dafür an alle meine Leser/innen, die meine Bücher nominiert haben und sie somit zu den 35 besten Büchern des Jahres 2016 in der Kategorie Krimis & Thriller (Als der Teufel erwachte) und Hörbücher (Als Gott schlief) zählen!

 

Hier gehts zu den Listen: >>>>

https://www.lovelybooks.de/leserpreis/2016/abstimmungen/krimi-und-thriller/

 

Seit 22. SEPTEMBER im Handel!

Endlich! Der Nachfolgeband mit Jutta Stern und Thomas Neumann ist als Premium Taschenbuch und E-Book erschienen!

Packend, erschütternd, brisant und grausam real!

Bei einer Autoreparatur entdecken Mechaniker zwei Leichen im Kofferraum eines Wagens. Die Toten weisen zahlreiche Verletzungen und Narben auf. Die Ermittler Jutta Stern und Thomas Neumann kommen einem Schlepperring auf die Spur, der mit grausamen Methoden arbeitet. Und die beiden Toten sind erst der Anfang ...

 

Die Fortsetzung des Bestsellers "Als Gott schlief"

STIMMEN ZUM BUCH:

"Als der Teufel erwachte" ist ein hochaktueller, packender Krimi über Menschen am Abgrund. Und ein Fanal für die Menschlichkeit.


(pms, Buchjournal Oktober 2016)

 

„Jennifer B. Wind hat einen packenden Thriller geschrieben. Wer sich für die Thematik rundum Schlepper und ihre Machenschaften interessiert, wird mit „Als der Teufel erwachte“ bestens bedient und einen sehr gelungenen, gut recherchierten Roman  lesen. Das Ende ist ein echtes Highlight und lässt auf den nächsten Fall mit dem Team hoffen.“ Frauenpanorama

»Jennifer B. Wind steht für hochdramatische Thriller, die immer hart an der Realität stehen.«
Thomas Jessen, Rezensent und Blogger, Mundolibris Buchblog

“Jennifer B. Wind gelingt ein Thriller, der allen Ansprüchen gerecht wird: Packend geschrieben mit einer sofort fesselnden Handlung und zudem einem sauber recherchierten und brandaktuellen Hintergrund.”
Dr. Katrin Scheiding

 »Knallhart, dramatisch, actiongeladen!
Ein fesselnder Thriller, lebensnah und mitreißend erzählt.«
 

Veit Etzold

 “Die Dichte dieses Nachfolgewerks übertrifft die des Vorgängers noch um Längen.”

Markus Leshem, Bezirksblätter

Eine Leseprobe findet ihr hier:

 

Seit Juli im Handel!!

Der kriminelle Freizeitplaner aus der Feder der Triestingtaler Mordsfrauen!

Mit einem Vorwort von Gerhard Tötschinger und einer satirischen Einführung von Andreas Gruber.

 

 

 

Seit Oktober im Handel!

Vier Weihnachtsnovellen in einem Band, samt viergängigem Weihnachtsmenü zum Nachkochen!


Meine Crime-Noir-Novelle heißt "Last Christmas" und handelt von Menschen, denen es zu Weihnachten nicht wirklich gut geht.

Dazu gibt es von mir das Hauptgericht zum Nachkochen!

 

 

Alle Bücher im Überblick!

Aufgebockt und Abgemurkst
"Blood on the tracks" Edition Kürbis
Burgunder Leichen
"Als der Teufel erwachte" Thriller, Emons
Mord am Konradsberg
"Wer mordet schon in Nö" Freizeitplaner Gmeiner
Nürnberg auf die Kriminelle
"Als Gott schlief" Gmeiner Verlag Printbuch
Porridge, Pies and Pistols (Conte)
"Zimtsterne und Zimtzicken" 4 Weihnachtsnovellen, Gmeiner
"Als Gott schlief" - Thriller - dotbooks
"Als Gott schlief" - Hörbuch bei Audible
"Als Gott schlief" - Special Edition Burda
"Als Gott schlief" Sammelband
"Blutige Orchideen - Bloody Orchids" 110th Avenue chichili
"Grünkohl, Mord und Pinkel", Wellhöfer Verlag
"Tod und Tafelspitz", Wellhöfer Verlag
"Grüne Sosse mit Schuss" Wellhöfer Verlag
"Wer mordet schon in der Steiermark" - Gmeiner Verlag
"Chillen, Killen, Campen" - KBV
"Möwenschrei und Meuchelmorde" - Wellhöfer Verlag
"Wellengang und Wattenmorde" - Wellhöfer Verlag
"Porridge, Pies and Pistols" Conte Verlag
"Nürnberg auf die kriminelle Tour" Wellhöfer
"Aufgebockt und Abgemurkst" KBV
"Burgunderleichen" Wellhöfer
Federwelt
Haller
"Mord am Konradsberg" Schweitzerhaus

Biographie
Lernen Sie mich kennen. 

Auszeichnungen
Hier erfahren Sie, welche Preise, Nominierungen und Stipendien ich bereits  erhalten habe.

Veröffentlichungen
Ein Überblick über sämtliche Veröffentlichungen. Entdecken Sie die Bücherwelt!

Pressefotos
Hier finden Sie rechtefreie Portraitfotos (Fotograf: Manfred Wasshuber) und mehr.  

Presseberichte
Presseberichte, Zeitungsschnipsel und mehr.

Interviews
Interessante Einblicke liefern diese Interviews.

Kunst
Entdecken Sie eine weitere kreative Ader der Autorin. Betrachten Sie ihre Ölbilder oder Kohlezeichnungen. 

Links
Diese Seiten möchte Ihnen die Autorin empfehlen.