Blog

stadt-lesen-1

Am 14. September hatte ich das große Vergnügen gleich zwei Lesungen an einem Tag in Wien zu haben. Das war sehr interessant. Beide Lesungen unterschieden sich komplett.

Stadt.lesen

Um 17:00 Uhr durfte ich beim Open Air Lesefestival Stadt.Lesen am Yppenplatz lesen. Eine Stunde lang habe ich ausgewählte Passagen aus meinem Buch vorgetragen. Die Zuhörer durften dabei auf Hängematten, Lesesäcken oder Sesseln Platz nehmen. Es war eine ganz neue Erfahrung im Freien zu lesen. Einen Nachbericht von Stadt.lesen findet ihr hier im Stadtlesen Blogspot. Die offizielle Seite zum Stadt.lesen Festival findet ihr hier.

Mir hat es jedenfalls sehr viel Spaß gemacht. Lange konnte ich mich allerdings danach nicht aufhalten, denn die zweite Lesung stand am Plan.

Die coole Bühne.
Ankündigung auf der Tafel 🙂 Natürlich gab es auch Broschüren.
Super Wetter!

Books4life

Gleich danach (und nach einer schnellen Pizza ;-)) ging es ins Books4life eine Charity Buchhandlung mitten in Wien. Hier startete um 19:15 die nächste Lesung in ganz gemütlichem Kellerlokal Ambiente. Es war sehr entspannt dort wie ein Abend mit Freunden und ich habe deshalb auch aus dem Nähkästchen geplaudert. Natürlich las ich auch ein paar Stellen aus meinem Buch und führte auch einen meiner Karten Zaubertricks vor.

Es war ein toller und sehr lustiger Abend, den ich gerne jederzeit wiederhole. Sollte ich also wieder einmal dort lesen, kommt vorbei, es zahlt sich wirklich aus. Und man tut auch noch Gutes dabei. Stöbert in den Regalen und kauft dort Bücher oder Comics, denn jeder Cent wird für einen karitativen Zweck ausgegeben.

Alles in allem war es ein sehr schöner Tag. Vielen Dank an alle, die dabei waren!

Eure

Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.